Selbsthass wird deinen Körper nie dünner machen!

Wenn du deiner Meinung nach – oder der Meinung der Gesellschaft nach – “zu dick” bist, dann ist es einfach, sich selbst zu hassen.

Es ist einfach, sich vor den Spiegel zu stellen, sich anzuschauen und seinen Körper mit den übelsten Worten zu beschimpfen.

Es ist einfach, sich selbst zu quälen, in dem man seinem Körper nicht das gibt, was er braucht.

Es ist einfach, sich mit Schuld- und Schamgefühlen zu tyrannisieren.

Es ist einfach, sich mieser zu behandeln als man jemals irgendeine andere Person behandeln würde.

Denn man ist ja “dick”, nicht gut genug, nicht Willensstark, undiszipliniert – und was man sich selbst noch so alles an den Kopf wirft.

Natürlich werden diese Gedanken und Gefühle von der Diätindustrie, der Regierung, der Modeindustrie und von Ärzten geschürt und gefördert. Du solltest dich hassen, wenn dein Körper nicht dem aktuellen Schönheitsideal entspricht. Du solltest dich hassen, wenn dein BMI (totaler Blödsinn übrigens) über das “Normalgewicht” hinausgeht. Du solltest alles dafür tun, deinen Körper zu schrumpfen – egal, ob es dir und deinem Körper dabei gut geht oder nicht.

Aber wie soll das denn funktionieren? Wie soll das gehen? Du kannst dich doch nicht mit Hass in eine wunderschöne Beziehung mit Essen und deinem Körper treiben.

Davon abgesehen, dass unser Gewicht nicht unsere Gesundheit bestimmt.

Je mehr du dich hasst, je mehr du dich für deinen Körper schämst, desto mehr wirst du essen, desto weniger wirst du dich selbst mit Liebe und Güte behandeln wollen.

Aber du bist es wert, mit Liebe und Zärtlichkeit behandelt zu werden.

Dein Körper ist es wert, gut und liebevoll behandelt zu werden – egal, wie viel du wiegst, egal, wie dein Körper aussieht.

Wenn du glaubst, dass du dich nur mit Qual und Selbsthass verändern kannst, dann lege diesen Glauben ab (zum Beispiel durch Coaching, Tagebuch führen, das Hinterfragen deiner Glaubenssätze oder Meditation) und beginne, dir selbst mit Zuneigung, Wärme und Herzlichkeit zu begegnen.

Je mehr du deinen Körper und dich selbst ehrst – und nochmal, egal wie viel du wiegst, egal wie dein Körper aussieht, desto mehr wird dein Körper heilen und wieder ins Gleichgewicht kommen.

****

Abonniere den Podcast auf iTunes.

Ich würde mich freuen, wenn du eine iTunes review schreiben würdest oder den Podcast mit anderen teilen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.