Lerne Dich Selbst zu Lieben mit Diesen 22 Fragen

In dieser Folge von Du Bist Nicht Dein Gewicht stelle ich dir 22 Fragen, die dich zu einer tieferen Beziehung mit dir selbst und deinem Körper führen.

Nicht alle dieser Fragen sind leicht zu beantworten, also sei geduldig mit dir selbst und zeige dir immer Mitgefühl. Deine Antworten können von Tag zu Tag variieren, weil du wächst und dich weiterentwickelst, weil du nie still stehst. Gib dir etwas Raum zum Atmen und erlaube dir, tief nach innen zu gehen, um deine Sehnsüchte, deine Bedürfnisse und deine Wünsche langsam wieder zu erwecken und dich selbst wieder zu lieben.

Wie fühlt sich das an?

Was auch immer du gerade tust, frage dich dabei, wie du dich fühlst. Diese Frage hilft dir auch wieder in deinem Körper zu leben, anstatt nur in deinem Kopf zu verweilen. Fühlst du dich frustriert, erleichtert, frei, müde, leer, aufgeregt oder leicht?

Wenn du einen Schritt weiter gehen möchtest, dann kannst du dich fragen, warum du dich denn gerade so fühlst. Dies zu beantworten ist nicht immer leicht, und bedarf einiger Übung. Also hab keine Panik, wenn du die Gründe für deine Gefühle nicht sofort erkennst.

Was brauche ich, um im REINEN MIT MIR SELBST ZU LEBEN?

Völlig in Frieden mit sich selbst zu sein ist ein riesiger Vertrauensvorschuss, der sich aber richtig lohnt. Diese Frage lädt dazu ein, tiefer zu gehen und mehr über die Bedürfnisse herauszufinden, die du wirklich hast, aber vielleicht noch nicht befrieden kannst.

Wie kann ich meine Bedürfnisse ernst nehmen?

Ich weiß, das hört sich vielleicht nach einer radikalen Frage an, aber es ist so wichtig zu erkennen, dass du auch wichtig bist, und deine Aufmerksamkeit, Zeit und Liebe genauso sehr verdienst wie deine Mitmenschen.

Wie kann ich mir selbst vergeben?

Wir alle halten an einigen Dingen fest, die wir in der Vergangenheit “falsch” gemacht haben. Wie kannst du diese Seile, die dich an die Vergangenheit binden, loslassen?

Woran halte ich krampfhaft fest?

Welche destruktiven Gedanken, Gewohnheiten und Überzeugungen lassen dich nicht zur Ruhe kommen? Was geistert dir im Kopf rum, das du einfach nicht loswerden kannst? Warum quälst du dich damit?

Was erfüllt mich?

Wenn du herausfindest, was dich wirklich erfüllt, wirst du wieder mehr Lebensfreude haben. Und das Gewicht, der Traum, endlich dünn zu sein, wird nicht mehr ganz soooo wichtig sein.

Wie kann ich die Art, wie ich mich gerade fühle, akzeptieren?

Fühlst du dich müde, einsam oder verloren? Erlaube dir, diese Gefühle zu akzeptieren, anstatt sie von dir zu stoßen.

Wie kann ich meine Emotionen jetzt loslassen?

Nachdem du deine Gefühle wirklich gefühlt hast, kannst du sie langsam los lassen.

Wie würde es sich anfühlen, mich selbst zu lieben?

Diese Frage lädt dich dazu ein, zu träumen. Wie würdest du dich fühlen, wenn du dein ganzes, hinreißendes Selbst wirklich, tief und innig lieben würdest?

Was hält mich davon ab, mich selbst zu lieben?

Wir alle haben Hindernisse, die zwischen uns und der Selbstliebe stehen. Welches sind deine Gründe, die dich davon abhalten, dich selbst zu lieben und zu akzeptieren?

Wie möchte sich mein Körper bewegen?

Anstatt deinen Körper dazu zu zwingen, sich im Fitnessstudio zu quälen oder Sportarten auszuüben, die er hasst, kannst du dich fragen, was dein Körper denn gerne tuen würde. Körper mögen es, sich zu bewegen, aber sie hassen es, schikaniert zu werden.

Was würde ich gerne von Grund auf lernen?

Was wolltest du immer schon lernen, hast es aber nie gewagt? Jetzt ist es, Zeit, etwas Neues zu beginnen.

Wie kann ich mir heute Zuneigung zeigen?

Was kannst du heute tun, um dir zu zeigen, dass du geschätzt und geliebt wirst?

Was möchte ich loslassen?

Unordnung kann dich ziemlich runterziehen, sowohl körperlich als auch emotional. “Befreie” dich und die Dinge, die du nicht mehr brauchst. Du wirst dich sofort leichter fühlen.

Was würde mich jetzt entspannen?

Jaaa, du darfst dich entspannt fühlen! Woher sollst du sonst immer wieder deine ganze Kraft nehmen? Woher soll denn deine Perspektive kommen, wenn du immer nur gestresst bist? Mache ein kleines Nickerchen, mache eine Achtsamkeitsübung oder gehe spazieren, um unnötigen Frust abzubauen.

Was interessiert mich eigentlich?

Ein allgemeines Wissen über deine (wirklichen) Interessen gibt dir eine bessere Vorstellung davon, worauf du achten solltest, wenn dein Leben komplett aus dem Ruder läuft.

Wie kann ich mein Leben aufpeppen?

Von Zeit zu Zeit sollte man das Leben auf den Kopf stellen, auch wenn du ein Gewohnheitstier bist. Wie kannst du wieder etwas Pepp in deinen Alltag bringen?

Wofür kann ich dankbar sein?

Dankbarkeit ist eine enorm wichtige Fähigkeit im Leben und je mehr du diese verfeinerst, desto leichter wird dein Weg zur Selbstliebe ausfallen. Schreibe eine Liste mit all den Personen, Erfahrungen und Dingen, für die du Dankbarkeit empfinden kannst und halte sie immer griffbereit.

Was sagt mir mein Körper gerade?

Höre zu, was dir dein Körper sagt und gib ihm, was er braucht. Wenn er hungrig ist, gib ihm zu essen. Wenn er durstig ist, gib ihm zu trinken. Wenn er sich bewegen möchte, dann folge seinem Instinkt. Dein Körper weiß genau, was er braucht. Aber vertraust du ihm auch?

Wie kann ich meine Bedürfnisse am besten ausdrücken?

Seine eigenen Bedürfnisse vor die der anderen zu stellen, oder sich selbst zu äußern wird oft mit einer Menge Angst begleitet. Das muss aber nicht so sein. Finde heraus, wie du das ausdrücken kannst, was dein Herz dir so klar sagt.

Was schätze ich an mir selbst?

Eine offene Wertschätzung für dich selbst und deine besonderen Talente und Geschenke hilft dir, deine Selbstliebe und dein Selbstbewusstsein auf eine ganz neue Ebene zu bringen. Schreibe alles auf, was du und andere an dir selbst schätzen.

Was brauche ich gerade jetzt?

Dies ist die wichtigste Selbstfürsorgefrage von allen. Was brauchst du? Ist es Liebe, Zeit, Raum, Ruhe, Schlaf, eine gute Unterhaltung mit einem Freund, ein Mädelsabend oder ein langer Spaziergang im Wald?

Mit diesen 22 Fragen wirst du dich nie wieder von deinen Bedürfnissen und deinem inneren Leben getrennt fühlen. Natürlich musst du die Fragen ehrlich und liebevoll beantworten, ohne dich und deine Wünsche zu beurteilen. Wenn du dies tust, du bist auf dem besten Weg zurück zu dir selbst zu finden.

****

Abonniere den Podcast auf iTunes.

Ich würde mich freuen, wenn du eine iTunes review schreiben würdest oder den Podcast mit anderen teilen würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.